Joachim Zeller
Besuchen Sie uns auf http://www.joachimzeller.de

DRUCK STARTEN


Lebenslauf
Joachim Zeller
 
Diplom-Sprachmittler
geb. am 1. Juli 1952 in Oppeln (polnisch: Opole) in Oberschlesien
katholisch, verwitwet, vier Kinder
 
Vita von Joachim Zeller (PDF-Datei, 50 kB)

 
 
Mitglied des Europäischen Parlaments seit 2009


Ausschüsse und Delegationen

Mitglied im:
  • REGI - Ausschuss für Regionale Entwicklung, stellvertretender Vorsitzender (ist zuständig für die Regional- und Kohäsionspolitik der EU, er bewertet die Auswirkungen anderer politischer Maßnahmen der EU auf den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt und koordiniert die strukturpolitischen Instrumente der Union, weitere Informationen über den Ausschuss)
  • CONT - Haushaltskontrollausschuss (ist dafür zuständig, die Umsetzung des EU-Haushaltsplans zu kontrollieren, d. h. zu prüfen, er geht Betrugsfällen und Unregelmäßigkeiten in der Umsetzung des Haushaltsplans nach und schlägt Maßnahmen vor, wie solche Fälle verhindert und verfolgt werden können, darüber hinaus prüft er die Konten der EU-Institutionen, weitere Informationen über den Ausschuss)
  • DACP - Delegation der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung AKP-EU (Delegationen nehmen die internationalen Kontakte des Parlaments wahr und bauen diese aus, weitere Informationen über die Delegation)


Stellvertreter im:

Weitere Ämter:


Berufliche Laufbahn
  • wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universitätsbibliothek der Humboldt-Universität zu Berlin (1977–1992)
  • Bezirksstadtrat im Bezirksamt Mitte von Berlin (1992–1996); Bezirksbürgermeister im Bezirk Mitte von Berlin (1996–2006); stellv. Bezirksbürgermeister und Bezirksstadtrat im Bezirksamt Mitte von Berlin (2006–2009)



Politische Laufbahn:
  • Kreisvorsitzender der CDU Berlin-Mitte (1990–1999); Mitglied des Landesvorstands der CDU Berlin (1991–1996); stellv. Landesvorsitzender der CDU Berlin (1996–2003, 2005–2009); Landesvorsitzender der CDU Berlin (2003–2005); Ortsvorsitzender des CDU Ortsverbandes Bernauer Straße (2009-2011); Stellv. Vorsitzender in der überparteilichen Europa-Union Parlamentariergruppe Europäisches Parlament (seit März 2010)



Ausbildung
  • Diplom als Sprachmittler nach einem Studium der Slawistik an der Humboldt-Universität zu Berlin und der Jagiellonen-Universität in Krakau (1977)